Über uns

Die Abteilung Volleyball bietet, wie die hier genannten Trainingszeiten belegen, ein Sportangebot für jung und alt. Von den Jugendlichen ab etwa 10 Jahren bis zu den Senioren von über 70 Jahren können Volleyball-Interessierte unter fachkundiger Anleitung den Volleyball-Sport erlernen oder betreiben. Zu den jeweiligen Trainingszeiten sind auch herzlich solche Sportler willkommen, die das Volleyball-Spiel bisher nur aus den Medien kennen und selbst einmal in diese Sportart hinein schnuppern wollen.

Am Spielverkehr nimmt die Abteilung derzeit mit den Blockbusters teil. Das Mixed Team stellt ihr Können, unter Leitung von Bastian Dannecker, in der Mixeliga 2/4 B1 Süd unter Beweis. In dieser Liga müssen in einer Mannschaft mindestens 2 Frauen spielen.

Neben dem Trainings- und Spielbetrieb unternehmen die Volleyballer vielfältige Freizeitaktivitäten. Über Skiausfahrten, Fahrrad- und Bergwanderungen, Kanufahrten, Vereins- und Grillfeste spannte sich der Bogen im vergangenen Jahr bis zu einem gemeinsamen Wochenende in der badischen Weinstadt Auggen.

Seit dem Jahr 2004 besitzt die Volleyball-Abteilung auf dem Gelände des alten TSG-Sportplatzes eine Beach-Volleyballanlage mit 2 Spielfeldern. Die Abteilung ist daher nun auch in der Lage, diese Trendsportart in ihr Angebot aufzunehmen. Da die Anlage zugleich für den Schulsport des Gymnasiums zur Verfügung steht, hoffen die Volleyballer, dass über dieses Angebot vermehrt junge Sportler Zugang zum Volleyballsport finden. Jeder, der sich für Beach-Volleyball interessiert, ist eingeladen, sich bei der Geschäftsstelle der TSG oder beim Abteilungsleiter Volleyball zu melden.

[Frank Schrade]

Abteilungsbeitrag:
Die Abteilungsbeitrag beträgt jährlich 30€ (nur Erwachsene) und kann durch Familienvergünstigungen, für Jugendliche und Studenten auch günstiger ausfallen.

Noch Fragen über Standort oder Zeitraum des Trainings? Dann gib uns Bescheid.